Update: Schutzkonzepte & Checklisten für Aktivitäten & Lager

von Felix Furrer

Der Cevi Schweiz verlängert die Empfehlung auf analoge Aktivitäten zu Verzichten

Der Bundesrat hat am 13.01.2021 die Regeln noch einmal verschärft. Bis zum 28. Februar gilt folgendes:

  • Homeofficepflicht
  • Beschränkungen auf 5 Personen (inkl. Kinder) bei privaten Treffen oder im öffentlichen Raum
  • Ladenschliessungen

Die Vorgaben für kulturelle und sportliche Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen wurden nicht verschärft und würden physische Treffen weiterhin zulassen. Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, dass sich die Situation in der Schweiz schnell wieder verbessert und empfehlen daher weiterhin, physische Treffen nicht durchzuführen. Aus Solidarität mit der ganzen Gesellschaft führen wir Cevi-Aktivitäten entweder in digitaler Form (Cevi@Home) durch, wechseln auf alternative Durchführungsformate oder verschieben die Aktivitäten auf die Zeit nach den aktuellen Massnahmen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Die bisherigen Schutzkonzepte bleiben auf diesem Blogbeitrag bis auf weiteres aus planerischen Gründen bestehen. 

Die Änderungen haben wir dir hier zusammengefasst:

  • Singen ist nur in der Familie oder der Schule erlaubt
  • Gruppengrössen/Anlässe sind auf 50 Personen zu beschränken. Davon dürfen maximal 15 Personen 16 Jahre alt oder älter sein. Wir empfehlen möglichst kleine und beständige Gruppen.
  • Maskenpflicht gilt drinnen und draussen für Alle. Ausnahmen sind möglich:
    o bei sportlichen Aktivitäten
    o beim Essen & Trinken
    o für Kindern vor ihrem 12. Geburtstag
    o draussen, wenn der Mindestabstand von 1.5 m eingehalten wird
  • Personen ab 16 Jahren dürfen an keinen sportlichen Aktivitäten teilnehmen, bei denen der Mindestabstand von 1.5 m nicht eingehalten wird.
  • Wir empfehlen, Anlässe wenn immer möglich draussen durchzuführen und auf Übernachtungen zu verzichten.
  • Strengere Regeln in Kantonen und Regionen müssen trotz Schutzkonzept beachtet werden.
  • Bitte beachtet bei speziellen Aktivitäten die jeweiligen Schutzkonzepte der entsprechenden Sportarten und Verbänden.

 

Dokumente


Wir empfehlen aktuell keine Lager/Übernachtungen durchzuführen und haben deshalb das Schutzkonzept Lager auch nach den Bundesratsentscheiden vom 28.10.2020 nicht angepasst. Die Dokumente sind hier allerdings weiterhin aus planerischen Gründen für etwaige Lager im Frühling 2021 ersichtlich.


Sonderbeiträge J+S für abgesagte Lager
Der Bundesrat hat die rechtlichen Grundlagen geschaffen, um Organisatoren von J+S-Angeboten, die durch die Coronakrise entstandenen Subventionsausfälle teilweise auszuzahlen. Die Organisatoren weisen in einem Gesuch nach, dass für den Zeitraum zwischen 13.März und 31.Dezember 2020 ein J+S-Lager von mindestens 4 Tagen abgesagt werden musste. Ende Juni 2020 wird den J+S-Coaches mit einem separaten Mail das Gesuchsformular inklusive Instruktionen zum Gesuchsprozess zugestellt. Das Gesuch muss bis zum 31. Oktober 2020 eingereicht werden.

Bei Fragen meldet euch doch via E-Mail auf cevi@cevi.ch.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von GRAFFITIARTIST Schweiz |

Hallo Felix.
Vielen Dank für die ausführlichen Infos!
Lieben Gruß,
Christoph